Sektion

Sektion

Sektion, eine Unterabteilung der Züge, bei der Infanterie, in welche man sich teils durch Abschwenken, teils durch Abbrechen, teils auch durch Aufmarschieren setzen kann. Die Stärke einer Sektion darf nicht über sechs, und nicht unter vier Rotten betragen.

Quelle: Rumpf, H. F.: Allgemeine Real-Encyclopädie der gesammten Kriegskunst (Berl. 1827)

Sektion (lat.), Abteilung, Unterabteilung für einen bestimmten Zweck bei Behörden, Versammlungen, daher Sektionschef in Österreich der Direktor einer Ministerialabteilung; auch bei Sammlungen, Karten etc.; militärisch besonders Abteilung eines Zuges, z. B. im deutschen Heer, später nur noch Gruppe genannt, 4 Rotten stark, Marschformation der Fußtruppen (früher Sektions-, dann Gruppenkolonne). In Frankreich ist »section« hingegen eine Unterabteilung der Pionier- oder Infanteriekompanie, die bei den übrigen Waffengattungen »peloton« genannt wird; die Sektion/Gruppe heißt »groupe« oder »groupe de combat«.

Die Abbildung zeigt eine Sektion Infanterie des deutschen Heeres mit vier Rotten à zwei Mann. Die 40 mm großen Zinnfiguren wurden mit Gießformen von Zinnbrigade selbst hergestellt und mit Künstler-Ölfarbe bemalt.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Glossar militärischer Begriffe