Deutsche Reserve-Infanterie, Erster Weltkrieg, 1914–1916

Testbericht der 1:76 Figuren von Airfix

Deutsche Reserve-Infanterie mit Pickelhauben, Erster Weltkrieg 1914–1916, 1:76 Figuren Airfix 01726

Ein Zug deutscher Reserve-Infanterie des Ersten Weltkrieges, für das Spielsystem Crossfire montiert. Die Figuren tragen die Pickelhaube mit Tarnbezug, auf den die Regimentsnummer mit roter oder, ab 1914, grüner Farbe aufgemalt war. Im Fronteinsatz wurde die Spitze der Pickelhaube zur besseren Tarnung des Schützen normalerweise abgeschraubt; diese Tragevariante lässt sich im Modell ganz einfach durch Abtrennen des Pickels darstellen. Die Airfix Figuren tragen die Uniform der Reserve-Infanterie, Landwehr, oder Landsturm mit den obsoleten Patronentaschen M.1889 und der modifizierten Feldbluse M.1910 ohne Aufschläge. Die reguläre deutsche Infanterietrug die Feldbluse M.1910 mit brandenburgischen, schwedischen, oder sächsischen Aufschlägen, und die Patronentaschen M.1909.

Inhalt

45 Figuren in 20 Posen – 24 mm entsprechen 173 cm Körpergröße

  • Offizier (2)
  • Offizier mit Fernglas
  • MG-Truppführer
  • MG-Schütze Nr. 1 mit M.08 Maschinengewehr
  • MG-Schütze Nr. 2 mit Munition
  • Pionier mit Flammenwerfer (2)
  • Pionier mit Sprengmittel (2)
  • Grenadier, Handgranate werfend (2)
  • Sanitäter mit Bahre (2)
  • Verwundeter auf Bahre
  • Gefallener Infanterist (2)
  • Infanterist, stürmend (4)
  • Infanterist, marschierend (4)
  • Infanterist, liegend schießend (4)
  • Infanterist, kniend schießend (4)
  • Infanterist, stehend schießend (4)
  • Infanterist, kriechend (2)
  • Infanterist im Nahkampf (2)
  • Infanterist im Nahkampf (2)
  • Gefangener Infanterist (2)

Bewertung

Gute Themenwahl, diese Soldaten der frühen Kriegsjahre des Ersten Weltkrieges eignen sich auch sehr gut als Soldaten des Deutsch-Französischen Krieges 1870-71.

Brauchbare historische Posen. Die meißten Figuren sind gefechtsmäßig ausgerüstet, ohne Tornister. Die Soldaten tragen die modifizierte feldgraue Feldbluse M.1910 für Reserve-Infanterie, Landwehr und Landsturm, und die obsoleten Patronentaschen M.1889. Dem marschierenden Soldaten fehlt die typische Mantelrolle rund um den Tornister, sowie das Kochgeschirr.

Köpfe mit der Pickelhaube können für den Umbau der Deutschen Infanterie von EMHAR und Revell für den Zeitraum von 1914 bis 1916 verwendet werden. Der kriechende Infanterist eignet sich für den Umbau zum Moralmarker für Wargames.

Auffällige Gussnähte müssen vor dem Bemalen entfernt werden. Wir empfehlen das Rai-Ro ZEP-70 Wachsspachtelgerät, mit dem man Gussnähte und Formversatz ganz einfach entfernen, oder in die Figur hineinspachteln kann.

Die Malanleitung auf der Rückseite der Verpackung von HäT Industrie ist falsch; die Uniform und Helmüberzüge sollten Feldgrau bemalt werden. Die Patronentaschen M.1889 waren aus braunem Leder gefertigt. Die Vorderseite der Verpackung zeigt die Soldaten irrtümlich in einer mittelblauen Uniform. Feldgrau wäre richtig gewesen.

Kompatibel mit EMHAR, und Revell.

Historische Verwendung

  • Deutsche Reserve-Infanterie 1914–1916
  • Deutsche Landwehr 1914–1916
  • Deutscher Landsturm 1914–1916

Interessante Umbauten

  • Deutsche Infanterie, Deutsch-Französischer Krieg 1780–1781
  • Deutsche Marineinfanterie, Boxeraufstand 1900
    Die Figuren erhalten neue Köpfe mit dem Tropenhelm
  • Deutsche Reserve-Infanterie 1916–1918.
    Die Figuren erhalten neue Köpfe mit dem Stahlhelm M.1916
  • Deutsche Landwehr 1916–1918.
    Die Figuren erhalten neue Köpfe mit dem Stahlhelm M.1916
  • Deutscher Landsturm 1914–1916
    Die Figuren erhalten neue Köpfe mit dem Landsturm-Tschako
  • Bulgarische Infanterie 1941
    Die Figuren erhalten neue Köpfte mit dem Stahlhelm M.1916
  • Ungarische Infanterie 1941
    Die Figuren erhalten neue Köpfte mit dem Stahlhelm M.1916

Bibliographie

Die Airfix Figuren der deutschen Reserve-Infanterie, Landwehr, oder Landsturm mit Pickelhaube und alten Patronentaschen M.1889 sind in diesem Maßstab einzigartig. Die Soldaten sind sehr schön gestaltet und wirken authentisch.

Muster von HäT Industrie

Airfix Figuren

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Figuren der Deutschen Infanterie im Ersten Weltkrieg