Reihenkolonne

Reihenkolonne

Reihenkolonne, bei der deutschen Infanterie aus der Linie durch halbe Wendung oder in der Bewegung durch Inreihensetzen gebildete Kolonne; sie wird als Marschkolonne nur ausnahmsweise auf schmalen Wegen angewendet. Der Marsch in Reihenkolonne im Tritt unter Innehalten der Abstände darf nur auf kurze Strecken stattfinden, weil er unverhältnismäßige Anstrengung erfordert; zu längeren Seitenbewegungen bedient man sich der Gruppen- (früher Sektions-) Kolonne.

Das abgebildete Bataillon des 4. Infanterie-Regiments Royal Samnite der Neapolitanische Armee ist in Reihenkolonne angetreten. Der Fähnrich steht in der mittleren Reihe der ersten Rotte, die Voltigeure sind als Flankeure eingesetzt. Die 1:300 Zinnfiguren von Heroics & Ros wurden mit Künstler-Acrylfarbe bemalt und für das Spielsystem »Complete Brigadier« montiert.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Glossar militärischer Begriffe