Preußisches Dragoner-Regiment von Meinicke (D III), 1757–1761

5 mm Zinnfiguren von Heroics & Ros

Preußisches Dragoner-Regiment von Meinicke (D III), 1757–1761, 5 mm Zinnfiguren von Heroics & Ros

Das Dragoner-Regiment Friedrich Ludwig Truchseß Graf zu Waldburg wurde am 19. März 1757 an Generalmajor Peter von Meinicke als neuen Inhaber verliehen. Das Regiment focht im Siebenjährigen Krieg bei Prag, Kolin, Roßbach, und Kunersdorf in der Brigade von Meinicke. In der Schlacht bei Roßbach griffen die Meinicke-Dragoner nordöstlich von Reichardtswerben überraschend an, und warfen das österreichische Kürassier-Regiment von Trauttmannsdorff. Die abgebildeten Dragoner sind Zinnfiguren von Heroics & Ros im Maßstab 1:300.

Jeweils sechs Figuren stellen eine Eskadron mit 120 Mann dar, die hier zugweise in Kolonne vorrücken. Die Dragoner sind einzeln auf 6 × 12,5 mm oder paarweise auf 12,5 × 12,5 mm große Brettchen des Spielsystems Complete Brigadier montiert, damit Marschkolonnen mit nur zwei Figuren nebeneinander dargestellt werden können.

Feldzugsgeschichte

  • 06.09. bis 16.10.1756 - Belagerung bei Pirna
  • 01.10.1756 – Schlacht bei Lobositz (Böhmen, Tschechien)
  • 22.04.1757 – Gefecht bei Nollendorf (Naklérov, Tschechien)
  • 27.04.1757 - Gefecht bei Charwatetz (Böhmen, Tschechien)
  • 27.04.1757 - preußische Einnahme von Budin an der Eger (Budyne nad Ohrí, Tschechien)
  • 28. und 29.04.1757 - preußische Einnahme von Welwarn (Velvary, Tschechien)
  • 06.05.1757 – Schlacht bei Prag (Böhmen, Tschechien)
  • 06.05. bis 20.06.1757 - Belagerung von Prag (Böhmen, Tschechien)
  • 14.05.1757 - Gefecht westlich Kolin (Böhmen, Tschechien)
  • 13.06.1757 - Gefecht bei Kuttenberg (Böhmen, Tschechien)
  • 18.06.1757 – Schlacht bei Kolin (Böhmen, Tschechien)
  • 03.07.1757 - Gefecht bei Wellemin (Böhmen, Tschechien)
  • 20.08.1757 - preußisches Rückzugsgefecht bei Burkersdorf (Sachsen)
  • 07.09.1757 - Gefecht bei Pegau (Sachsen)
  • 15.09.1757 - Gefechte bei Gotha und Siebleben (Thüringen)
  • 17.09.1757 - Gefecht bei Trügleben (Gotha)
  • 19.09.1757 - preußischer Überfall auf Gotha, Thüringen
  • 05.10.1757 - preußischer Überfall auf Osterburg
  • 25.10.1757 – Ausfallgefechte bei Gautzsch und Markkleeberg (Leipzig)
  • 26.10.1757 - Gefecht am Lindenauer Damm (Leipzig)
  • 29.10.1757 - Gefecht bei Markranstädt (Leipzig)
  • 31.10.1757 - preußischer Überfall auf Weißenfels (Sachsen-Anhalt)
  • 31.10.1757 - Gefecht bei Merseburg
  • 04.11.1757 - Gefecht am Gröster Hügel (Gröst, Sachsen-Anhalt)
  • 04.11.1757 - Kanonade von Schortau und Bedra (Braunsbedra, Sachsen-Anhalt)
  • 05.11.1757 – Schlacht bei Roßbach (Braunsbedra, Sachsen-Anhalt)
  • 30.11.1757 - Gefecht bei Postelberg (Postoloprty, Tschechien)
  • 31.01.1758 - preußischer Überfall auf Hornburg (Wolfenbüttel)
  • 01.02.1758 - Gefecht zwischen Hornburg und Osterwieck
  • 24.02.1758 - Gefecht bei Schladen (Wolfenbüttel)
  • 26.02.1758 - Gefecht bei Eldagsen (Springe)
  • 01.03.1758 - Gefecht bei Hildesheim
  • 03.03.1758 - Gefecht bei Eldagsen (Springe)
  • 04.03.1758 - Gefecht bei Hildesheim
  • 31.05.1758 - preußische Einnahme von Bamberg
  • 19.07.1758 - Gefecht bei Marienberg (Sachsen)
  • xx.08.1758 - Gefecht bei Zwickau (Sachsen)
  • 25.09.1758 - Gefecht bei Kesselsdorf (Sachsen)
  • 17.10.1758 - Gefecht bei Chemnitz
  • 27.02.1759 - preußische Einnahme von Erfurt
  • 15.04.1759 - Gefechte bei Reitzenhain, Satzung und St. Sebastiansberg (Tschechien)
  • 15.04.1759 - preußische Einnahme von Teplitz (Teplice, Tschechien)
  • 16.04.1759 - preußische Einnahme von Saaz (Žatec, Tschechien)
  • 16.04.1759 - Gefecht bei Libochowitz (Libochovice, Tschechien)
  • 17.04.1759 - Gefecht bei Laun (Louny, Tschechien)
  • 20.04.1759 - Gefecht bei Brunnersdorf (Prunérov, Tschechien)
  • 11.05.1759 - Gefecht bei Himmelkron (Kulmbach)
  • 13.05.1759 - Gefecht bei Hollfeld (Bayreuth)
  • 16.05.1759 - Gefecht in Bamberg
  • 20.05.1759 - Gefecht bei Baiersdorf (Erlangen-Höchstadt)
  • 30. und 31.05.1759 - Gefechte bei Münchberg (Hof)
  • 29.07. bis 04.09.1759 – Verteidigung von Dresden (Kommando)
  • 01.08.1759 - Gefecht bei Kohlo (Brody, Lebus, Polen)
  • 02.08.1759 - Gefecht bei Markersdorf (Markocice, Polen)
  • 12.08.1759 – Schlacht von Kunersdorf (Kunowice, Polen)
  • 29.09.1759 - Gefecht bei Werbelow (Uckermark)
  • 06.11.1759 - Erkundung gegen Anklam (Ostvorpommern)
  • 20.01.1760 - Gefecht bei Greifswald
  • 28.01.1760 - Gefecht bei Anklam
  • 26.05.1760 - preußische Verteidigung von Belgard (Bialogard, Polen)
  • 29. bis 31.05.1760 - russische Einnahme von Köslin (Koszalin, Polen)
  • 03.06.1760 - Gefecht bei Belgard (Bialogard, Polen)
  • 15.06.1760 - russische Einnahme von Greifenberg in Pommern (Gryfice, Polen)
  • 07.07.1760 - Gefecht bei Göda (Bautzen)
  • 15.08.1760 – Schlacht bei Liegnitz (Schlesien, Legnica, Polen)
  • 30.06.1761 - Gefecht bei Schmiegel (Posen, Smigiel, Polen)
  • 08.07.1761 - preußisches Rückzugsgefecht bei Kriewen (Posen; Krzywin, Polen)
  • 08.07.1761 - Gefecht bei Lüben (Lubin, Polen)
  • 02.08.1761 - Gefechte bei Kunzendorf und Groß Wandriß (Wadroze Wielkie, Polen)
  • 15.08.1761 - Gefechte bei Wahlstatt (Legnickie Pole) und Groß Wandriß (Polen)
  • 20.08. bis 25.09.1761 – Lager von Bunzelwitz (Schweidnitz, Schlesien, Polen)
  • 01.10.1761 - österreichischer Handstreich gegen Schweidnitz
  • 01.06.1762 - Gefecht bei Teschen (Österreichisch-Schlesien; Cieszyn, Polen)
  • 03.06.1762 - Gefecht bei Teschen (Österreichisch-Schlesien; Cieszyn, Polen)
  • 04.08. bis 09.10.1762 - Belagerung und Einnahme von Schweidnitz (Schlesien, Polen)
  • 13.08.1762 - Gefecht bei Peilau (Schlesien, Polen)
  • 16.08.1762 - Gefecht bei Reichenbach (Schlesien, Polen)

Verbleib

  • Grenadier-Regiment zu Pferd Nr. 3, 1902
  • Reiter-Regiment Nr. 6, 3. Eskadron, 1921

Bibliographie

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Figuren des Siebenjährigen Krieges